+

STAY SAFELY, IN HOTEL

We want you to stay at our facility with total peace of mind.

Safe and welcoming spaces await you at the Hotel Eurorest.

What has changed?  Even more attention to detail and care for your well-being.

Read our Guidelines click here>>

Buchen Sie Jetzt

Auf der Entdeckungsreise von Motorradrouten ab dem Hotel Eurorest!

Welcome bikers

Auf den Panoramastraßen der Dolomiten im Gebiet von Belluno

Welcome Bikers! Erste Motorradroute auf der Panoramastraße der Dolomiten im Gebiet von Belluno, über den Pass Forcella Aurina, Pass Cereda und Croce d’Auna, und auf der Entdeckung der Dolomiten im Gebiet von Belluno und der wunderschönen Aussicht auf diese atemberaubende Ecke der Region Venetien. Ab dem Hotel Eurorest  geht es weiter in Richtung Sedico, dank der Autobahn A27 eine einfache Position, die auch von all jenen erreicht werden kann, die von weit her kommen, welche schnell zur Alpenbrücke (Ponte nelle Alpi) bringt.

Nachdem man  Sedico den Rücken gekehrt hat geht es weiter in Richtung Norden entlang dem Fluss Cordevole, der die westlichen Dolomiten, beginnend von den wunderschönen Bergen, denen es möglich ist uns wunderschöne Ecken dieser Erde zu zeigen, teilt.

Nachdem man das Bergdorf Agordo erreicht hat, muss man nach links in die Bundestraße 347 in Richtung Voltago einbiegen; anschließend ein Anstieg der nach Forcella Aurine (1.299 über dem Meeresspiegel) bringt. Hier fährt man vorbei an Villa Sant’Andrea und Mis und hinauf auf den Pass Cereda (1.369 über dem Meeresspiegel). Die Abfahrt führt nach Fiera di Primiero, dort wo man erneut nach links in die Bundesstraße 50 einbiegen muss, die weiter auf der linken Seite auf die Bundesstraße 473 bringt. (Der Beschilderung nach Aune folgen).

Diese kurvige Straße führt zum Pass Croce d’Auna hinauf, anschließend muss man Pedavena (ein Halt muss unbedingt im bekannten Bierlokal Pedevana eingelegt werden:-)) durchqueren, um Feltre, eine bezaubernde mittelalterlichen Stadt, dessen Altstadt auf einem kleinen Hügel liegt, zu erreichen. Von Feltre geht es weiter in Richtung Valdobbiadene und nach Conegliano, um am Ende das Hotel Eurorest zu erreichen.

Klicken Sie hier, um die Radtour zu visualisieren  

Auf der Entdeckungsreise in das Belluno Tal

Das Belluno Tal liegt inmitten eines atemberaubenden Schauspiels, welches vom venezianischen Flachland bis hin zum Alpenbecken und der Dolomiten führt.

Welcome Bikers! Die zweite Motorradroute zeigt die Schönheiten des Belluno Tals, ein Tal, welches im Bezirk von Belluno, entlang des Flusses Piave liegt. Dieses Tal ist im Norden durch die Gipfel der Dolomiten geschlossen d.h von dem Monti del Sole (Sonnenberg) und den Gipfeln Feltrine und im Süden eingerahmt durch die Voralpen im Bezirk von Belluno und dem Gebirgsmassiv del Grappa. Ein Tal, in dem es nicht nur Schönheiten und Landschaften gibt, sondern auch eine einfache und köstliche Küche zu verkosten, die mit typischen lokalen Produkten zubereitet wird.

Abfahrt beim Hotel Eurorest in Richtung Fadalto, welches schnell durch die Autobahn A27 (Venedig- Belluno) erreicht werden kann; weiter geht es in Richtung des Sees Santa Croce und Alpago, eine Ecke dieser Region, die reich an Wälder und Wiesen ist. Quer durch Farra d’Alpago, um die Ponte nelle Alpi (Alpenbrücke) zu erreichen. Entlang der Bundesstraße 31 geht es kurvig hinauf auf die Alpen del Nevegal, um die wunderschöne Aussicht zu genießen. Nach dieser kurzen Pause geht es bergab nach Castion e Limana, in der Nähe des Piave, um erneut bergauf nach Sant’Antonio Tortal und dem S.Boldo Pass zu fahren, der durch unzählige Kehren und Tunneln gekennzeichnet ist.  In Tovena angekommen geht es weiter nach rechts in Richtung Castelbrando und dann erneut rechts, und nach einer Reihe von Kehren und Tunneln erreicht man Mele, hier ist man erneut am Ufer des Flusses Piave. Die Bundesstraße 1 bringt die Radfahrer nach Lentiai und, nach dem Fluss, Feltre, in einen der eindrucksvollsten Orte dieses Tals.

Nachdem man Feltre den Rücken gekehrt hat geht es weiter auf der Bundesstraße 12, die auf der südlichen Seite der Dolomiten im Bezirk von Belluno führt sowie durch Cesiomaggiore, San Gregorio Nelle Alpi, Paderno und Sospirolo. Weiter auf dieser Straße geht es zum See Mis und nach Mis. Die letzte Strecke führt nach Belluno, dort wo man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt, das Ufer des Piave und das Gebirgsmassiv der Dolomiten genießen kann. Von Belluno geht es zurück nach Conegliano und zum Hotel Eurorest.

Klicken Sie hier, um die Radtour zu visualisieren  

Mit dem Motorrad auf der Straße des Prosecco

Welcome Bikers! Die dritte Motorradroute führt entlang der Straße des Prosecco, welche von Conegliano nach Valdobbiadene, mit einem eindrucksvollen Panorama auf die Hügel von Treviso, zwischen Weinberge, adelige Villen, antiken Kirchen und hundertjährige Tradition führt. Dies alles aufgrund der erstklassigen Qualität des Weines und der typischen lokalen Gastronomie, die zu den Besten in ganz Italien zählt und vor allem vom Motorradtourismus geschätzt wird. Diese Motorradroute auf der Straße des Prosecco startet in Conegliano, dem Tor der “Straße des Prosecco”.

Die Motorradroute zwischen den Hügeln von Treviso durch Rua und San Pietro di Feletto, einmal bergauf  und ein weiteres Mal bergab, wird durch ihre weichen Kurven gekennzeichnet. Anschließend erreicht man Refrontolo, umgeben von grünen Weinbergen des Prosecco und darauffolgend Pieve di Soligo, Soligo und Farra di Soligo.  Nach San Martino und einige Kilometer weiter gibt es ein wunderschönes Panorama, ein Schauspiel, welches durch die Hügel von Treviso führt, wie Guia, Guietta und Santo Stefano und Valdobbiadene, an dem Ort, an dem dieser Tag auf dem Motorrad endet und man zurück nach Conegliano ins Hotel Eurorest kommt.

Klicken Sie hier, um die Radtour zu visualisieren  

Anschrift

Viale Italia 329
31015 Conegliano TREVISO

Kontakt

Klicken Sie hier um Telefon und Email Adresse zu sehen

wa-logo Chat on whatsapp